Skip to main content

Vortragende & Ehrengäste

Univ.-Prof. Dr. Marianne Heimbach-Steins, Münster

Biografie

Geb. 1959 in Köln, Studium Katholische Theologie/Germanistik an den Universitäten Bonn, Würzburg und Freiburg/Schweiz Direktorin des Instituts für Christliche Sozialwissenschaften, Professorin für Christliche Sozialwissenschaften und sozialethische Genderforschung an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster/Westfalen.


Email: m.heimbach-steins@uni-muenster.de
Marianne Heimbach Steins (Foto Visvaldas_Grauslys)

Termine

31.07.2017, 11:15 - 12:00: Vorlesung, Große Aula Theologische Fakultät
01.08.2017, 11:00 - 11:45: Vorlesung, Große Aula Theologische Fakultät

Thema

Religion zwischen Privatheit und Öffentlichkeit.
Eine christlich-ethische Perspektive

Mit der religiösen und weltanschaulichen Pluralisierung westlicher Gesellschaften wird neu nach dem gesellschaftlichen Ort von Religion und nach ihrer Legitimität in der Öffentlichkeit gefragt. Wie verhalten sich persönliches Bekenntnis und öffentliche Präsenz zueinander? Hat Religion überhaupt eine Aufgabe in der gesellschaftlichen Öffentlichkeit und wenn ja, wie ist sie zu bestimmen? Darf Religion politisch sein, und was bedeutet das im säkularen Rechtsstaat? – In der Vorlesung werden diese und weitere religionspolitische Fragen aus der Perspektive christlicher Sozialethik und mit besonderem Augenmerk auf die christlichen Kirchen, ihr Selbstverständnis und ihren Öffentlichkeitsauftrag diskutiert.

Zurück zur Übersicht der Referenten Zurück zur Programmübersicht